Mit einem Bussystem kann man die gesamte Gebäudetechnik und die Bewässerung steuern.

Durch die Vernetzung Ihres Gebäudes können Sie von jedem Raum und von unterwegs aus die Bewässerung steuern. Sie können Ihre Steuerung über verschiedenste Taster, Touch Displays, Tablet PCs und Ihr Smartphone bedienen.
Mehr Informationen können Sie aus der Broschüre über KNX-Steuerungen entnehmen.

Auch Bewässerungssysteme kann man ohne Probleme in einer Neu- oder bestehenden Busanlage integrieren. Es braucht keine herkömmliche Bewässerungssteuerung mehr, weil die Magnetventile, Regensensoren, Windmesser, Bodenfeuchte- und Temperatursensoren, pH-Wert und Redoxpotential (für Poolanlagen), Gartenbeleuchtungen und vieles mehr, zentral und automatisch gesteuert werden können.

Wir unterstützen Sie gerne von der Planung bis zur Inbetriebnahme eines KNX-Systems.

Zur Konfiguration benötigt man einen PC mit einer speziellen Software. Es handelt sich hierbei um die Software ETS (Engineering Tool Software). Mit ihr lassen sich alle KNX-Geräte in Betrieb nehmen. Jeder Hesteller stellt für seine Produkte entsprechende Daten bereit, die in die Datenbank der ETS geladen werden müssen.

Alle Spezialkomponenten für KNX-Bussysteme sind bei uns erhältlich.