Samcla APP für iPhone, Smartphone und Tablet’s

Die Fernsteuerung von SAMCLA Smart Home ist neu erschienen! Ab sofort kann die Bewässerung oder Beleuchtung über ein kostenloses APP gesteuert werden

PLUG & PLAY

Laden Sie sich die Kostenlose APP für Samcla Smart Home herunter. Verbinden Sie den HUB mit dem bestehenden WIFI-Router und wählen Sie das passende Steuergerät (24 V oder batteriebetrieben). Mit dem Samcla-Schaltrelais können auch Pumpen, Leuchten oder weitere elektroninsche Geräte angeschlossen und bedient werden.

Wandeln Sie bestehende Anlagen einfach um oder planen Sie die nächste Bewässerungsanlage mit Samcla Smart Home!
http://www.liwatec-shop.ch/ki.php/Samcla-Smart-Home-180.html

Anwenderfreundliche Oberfläche

Die Bedienoberfläche ist benutzerfreundlich und intuitiv. Jedermann kann das I-Web nutzen, auch ohne eine ausführliche Einführung zu bekommen oder eine seitenlange Bedienungsanleitung lesen zu müssen.

Multiple Programme

Es gibt 6 Programme zur Einstellung der Laufzeiten sowie ein Ad-hoc-Programm, das „Run Now“ heißt.  Nachdem die Laufzeiten einmal eingegeben wurden, werden die Programme im nichtflüchtigen Speicher des I-Web´s abgelegt

Mit dem IrrigationCaddy Ethernet Bewässerungs-Steuergerät lässt sich problemlos die Bewässerung Ihres Garten überwachen und steuern.

Das I-Web-1011 kann bis zu 42 Stationen (Zonen) + 1 Hauptventil steuern und hat einen Anschluss für den Regensensor sowie einen Durchflusssensor.

Die Einstellung erfolgt über Ihren Browser oder Smartphone im Netzwerk; mit einer Cloud zusätzlich über das Internet. Zusätzlich sind iPhone, iPad und Android Apps verfügbar.

Das I-Web ist ein Ethernet / WiFi basiertes Steuergerät, mit dem ein Bewässerungssystem über irgendeinen Computer mit Webbrowser gesteuert werden kann. Es wird keine zusätzliche Software benötigt, sondern lediglich ein Webbrowser auf einem Computer, iPhone, iPad, Android-Phone, Smart-Phone oder einem anderen internetfähigen Gerät.

Das Gerät wird über W-Lan mit einen Netzwerk verbunden und ist somit von überall her zu überwachen.
Preise auf Anfrage.

Benennung von Zonen

Beim I-Web können die Bewässerungszonen benannt werden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich merken mussten, welche Zone welche Nummer hat!

Multiple Startzeiten

Jedem Programm können bis zu fünf Startzeiten zugeordnet werden. Das ist sehr vorteilhaft, wenn man ein Programm einstellen will, das mehrmals täglich gestartet werden soll.

Multiple Programme

Es gibt 6 Programme zur Einstellung der Laufzeiten sowie ein Ad-hoc-Programm, das „Run Now“ heißt.  Nachdem die Laufzeiten einmal eingegeben wurden, werden die Programme im nichtflüchtigen Speicher des I-Web´s abgelegt

Flexible Terminierung

Es besteht die Möglichkeit die Programme entweder nach geraden oder ungeraden Tagen, nach Intervallen oder nach bestimmten Tagen einzustellen. Bewässerungsrestriktionen können einfach mit wenigen Klicks eingehalten werden.

Komfortable Einstellung der Beregnungszeiten

Die Beregnungszeiten der verschiedenen  Zonen können problemlos durch einen Schieberegler eingestellt werden. Vor allem bei Nutzung eines Smartphones oder iPads ist das eine tolle Funktion. So ist es möglich die Zeiten einzustellen, ohne Zahlen eintippen zu müssen.

Sichtbarer Kalender

Der Kalender visualisiert für Sie, wann die Programme laufen. Sie können eine monatliche, wöchentliche oder tägliche Ansicht aufrufen, so dass Sie nie wieder raten müssen, wann die Regner als nächstes laufen sollen.

Sicherheit

Es gibt die Option Benutzernamen und Passwort festzulegen, wenn Sie sichergehen wollen, dass nur Sie die Beregnungszeiten ändern können.

Das I-Web-1011 kann bis zu 42 Stationen (Zonen) + 1 Hauptventil steuern und hat einen Anschluß für den Regensensor sowie einen Durchflusssensor.
Die Einstellung erfolgt über Ihren Browser oder Smartphone im Netzwerk; mit einer Cloud zusätzlich über das Internet. Zusätzlich sind iPhone, iPad und Android Apps verfügbar.